WER SIND WIR

Aufgrund der immer zahlreicheren Anfragen zu Essstörungen haben im Jahr 1997 Fachleute aus verschiedenen Berufsgruppen beschlossen, etwas für die deutschsprachigen Betroffenen des Kantons Freiburg zu unternehmen. Seither haben sie sich zusammengeschlossen und durch regelmässige Kontakte vernetzt.

 

Weiterbildungen, Vorträge, Workshops und Kurse in Schulen und Vereinen haben es ermöglicht, die allgemeine Wahrnehmung für das Ausmass und die Auswirkungen von Essstörungen zu schärfen.

 

 

Um die Ziele des Netzwerks effizienter zu erreichen, wurde 2007 auf Antrag der Kerngruppe der gemeinnützige Verein „Netzwerk Essstörungen Freiburg“ (NEF) gegründet.